TOBA Train-The-Trainer Workshops

TOBA bietet laufend Train-The-Trainer Workshops an. Hier die Übersicht über die Inhalte der Workshops.

Train-the-Trainer Basis-Workshop Inhalte in Kurzform [pdf]



Aufbau Train - The - Trainer Seminar Inhalte in Kurzform [pdf]

In einem Spezialseminar werden ausgewählte Themen behandelt. Inhalte in Kurzform [pdf]

Die Seminare beginnen am ersten Tag um 10 Uhr und enden am 2. Tag gegen 17 Uhr.

TOBA berechnet für TOBA-Team-Mitglieder pro Workshop-Tag und Teilnehmer eine Gebühr für Raummiete / Catering / Seminarunterlagen etc. in Höhe von 50,00 Euro.
Es gilt eine Stornofrist von 14 Tagen vor Workshop-Beginn. Bei einer Abmeldung innerhalb der Stornofrist wird die oben angeführte Gebühr zu 100% fällig.
TOBA behält sich vor, die Workshops bei zu geringem Interesse auch kurzfristig abzusagen.

Jedes aktive Mitglied sowie jedes persönliche Fördermitglied kann sich zu diesen Workshops zu den oben genannten Kosten anmelden.
Unsere Firmenfördermitglieder dürfen je eine Person anmelden.
Anfahrt und Hotelkosten sind vom Teilnehmer selbst zu zahlen.
Für Nichtmitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 200,00 Euro/Tag

___________________________________________________________________________________________

Grundtenor des
TOBA-Team e.V.
Train – the – Trainer – Seminar
(TOBA – TTT)

Was hat ein SAP Seminar mit einem Schiff auf großer Fahrt gemeinsam?

In beiden Fällen gibt es zentrale Persönlichkeiten, hier den Trainer – dort den Kapitän, ohne die nichts geht. Beide tragen weit reichende Verantwortung in ihrer Position, beide haben alles im Griff.

Und wer von uns kennt das nicht? In Seminaren, wie auch auf Reisen, kann viel passieren. Vieles ist nicht vorhersehbar. Als Kapitän – oder Trainer - stehen wir jederzeit vor der Frage, wie wir die vielfältigen Abenteuer bestehen: Wie holen wir die Mannschaft an Bord, wie aktivieren wir die Teilnehmer? Wie reagieren wir auf Meuterer, wie steuern wir die gute Stimmung im Seminar? Und. Und. Und.

Egal was passiert, wir bringen die Teilnehmer zum Ziel!

Agenda Tag 1: „Alle Mann an Deck!“

Als Kapitän tragen wir Verantwortung für die Lage an Bord: Die Reaktion der Gruppe spiegelt uns unser Verhalten und unser Rollenverständnis als Trainer umgehend zurück.

Unser Aufgabenspektrum ist breit gefächert: Interesse wecken, Konzentration erleichtern, Aufmerksamkeit erhalten, Beziehung zu den Teilnehmern gestalten, Seminarkultur prägen, sympathisch und kompetent ankommen, Verstehen des Lernstoffs ermöglichen. Unser Ziel ist es, unsere Auftraggeber und unsere Teilnehmer zufrieden zu stellen und optimal zu bedienen.

Inhalte:

Methoden: Input, Gruppendiskussion, Übungen

Captain’s Dinner

Das Schiff wurde klargemacht, alle Matrosen an Deck gebracht, die Aufgabenverteilung ist erfolgt, jeder hat seinen Platz eingenommen, die Segel sind zum Auftakeln vorbereitet. Der Tag war anstrengend, viel Schweiß ist geflossen. Der Kapitän lädt zum Dinner ein: Jubel an Bord!

Agenda Tag 2: „Erfahrener Kapitän trifft unbekannte Mannschaft!“

Diese Konstellation ist für Trainer fast die Regel. Das Seminarthema ist vereinbart, der Trainer ist sicher im Stoff und die Teilnehmer sind gut für Überraschungen. Gefragt sind deshalb zu jeder Zeit unsere souveräne Übersicht über die Vorgänge in der Seminargruppe sowie der spontane Einsatz der passenden Instrumente.

Meuterei auf hoher See? Flaute vor Ibiza?

Unser Ziel lautet: Egal was passiert, wir behalten die Situation im Griff!

Dazu steht uns ein bereites Spektrum an Steuerungs-Instrumenten zur Verfügung: Von klassischen Moderationstechniken bis hin zu Varianten der Meta-Kommunikation, von Taktiken gegen Suppenkoma bis zu Techniken gegen hartnäckige Nebengespräche und andere Störungen, Instrumente zum Aufwecken, zum Wachhalten oder zur Beruhigung - um nur einige zu nennen.

Inhalte:

Methoden: Input, Gruppendiskussion, Übungen

Trainerwerkstatt: „Wir lagen vor Madagaskar…und alles wird gut!“

In dieser Trainerwerkstatt lösen wir konkrete Fälle. Wir erarbeiten Lösungsvarianten für herausfordernde Situationen, die Sie im Laufe Ihrer Arbeit als Trainer bereits erlebt haben – oder auch für Situationen, auf die Sie sich besonders vorbereiten möchten. Kurz: Für jeden Fall finden wir eine Lösung.

Einige der folgenden, beispielhaften Fälle werden im Rahmen unserer Trainerwerkstatt gelöst:

Methode: Fallarbeit mit Simulation

Der Turn ist geschafft. Farewell und gute Heimreise!